Hohnstein

Burgstadt in der Sächsischen Schweiz
Die Kleinstadt Hohnstein liegt auf einer Hochfläche über dem tief eingeschnittenen Tal der Polenz, gegenüber dem hochaufragenden Hockstein. Das Stadtbild wird geprägt von der Burg Hohnstein mit ihrem vorgelagerten Marktplatz. Die Burg entstand schon im 12. Jahrhundert, erhielt aber erst im 17. und 18. Jahrhundert ihr heutiges Aussehen.
Sehenswert
Burg Hohnstein mit Naturkunde- und Historischem Museum, Hohnsteiner Puppenspielhaus, Rathaus sowie die Hohnsteiner Stadtkirche, die als eine der schönsten Barockkirchen Sachsens gilt.
Hohnsteiner Kasper
Der Handpuppenspieler Max Jacob hat seit 1928 auf der Burg und später in einem eigenen Puppenspielhaus das Hohnsteiner Puppenspiel weltberühmt gemacht. Im Mittelpunkt steht hierbei der dann so benannte Hohnsteiner Kasper, der große Bekanntheit erlangte.



◀ 
Kirche
 ▶
foto
Foto: DH, Redaktion
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken