Kappel-Grafenhausen

Leben in Rheinkultur
Der kleine Doppelort bietet mit der Lage zwischen Schwarzwald und Vogesen und im besonderen mit dem Naturschutzgebiet Taubergießen ein einzigartiges Naturerlebnis. Urwaldähnliche Auewälder und einzigartige Orchideenwiesen ziehen den Besucher des wohl letzten Dschungelparadieses Europas in seinen Bann. Der Lebensraum zahlreicher seltener und zum Teil vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten kann unter sachkundiger Führung entdeckt werden.
Sehenswertes
Im Ortsteil Kappel ist das keltische "Fürstengrab von Kappel" ist im dortigen Rathaus als Modell zu besichtigen. Im Ortsteil Grafenhausen steht eine historische Ölmühle mit einzigartiger Mühlentechnik aus dem 17. Jhdt. In der Mühle befindet sich zudem ein kleines Bauernmuseum.
Rheinfähre Rhenanus
Eine Besonderheit ist die kleine Rheinfähre Rhenanus, mit der sich der Rhein zu einem Ausflug in das angrenzende Elsass überqueren lässt.
Barfuß-Pfad
Ein neues Gefühl für die Füße und Bodenhaftung verspricht der Barfußpfad in der Nähe des Festplatzes. Länge ca. 1 km, Dauer rund 20 Minuten.
Funny-World
Der Familienfreizeitpark ist mit seinen Attraktionen auf Familien mit eher kleineren Kindern ausgerichtet.

Sehenswert
Taubergießen




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken