Knittlingen

Fauststadt
Die kleine Stadt Knittlingen mit den beiden Ortsteilen Freudenstein-Hohenklingen und Kleinvillars liegt am Übergang des Kraichgaus in den Stromberg. Die Altstadt von Knittlingen beeindruckt mit vielen Fachwerkhäusern und Wandmalereien. Sehenswert ist auch das Steinhaus, die St.-Leonhard-Kirche, der Kirchplatz und die Kelter in der Marktstraße. Da Knittlingen der Geburtsort des berühmten Dr. Faust ist, befindet sich hier heute ein umfangreiches Faust-Archiv (in der ehemaligen Lateinschule) und ein Faust-Museum (im alten Rathaus).
Dr. Johannes Faust
Dem wohl berühmtesten Sohn der Stadt wurde ein Denkmal vor dem Rathaus gewidmet. Hier in Knittlingen wurde Georg Johann Faust im Jahr 1480 geboren, so belegt es jedenfalls ein Kaufvertrag von 1542, in dem die Lateinschule neben dem Geburtshaus erwähnt wird, als "neben dem Haus, allwo Fausten born".
Höhepunkt
Alle zwei Jahre findet das Fauststadtfest in der historischen Marktstraße statt.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken