Kressbronn am Bodensee

Hopfen und Wein
Der Weinort Kressbronn liegt malerisch inmitten zahlreicher Obst- und Weingärten und ist darüber hinaus eine wichtige Hopfenanbaugemeinde. Die besondere Lage zwischen Baden und Bayern führt dazu, dass in Kressbronn der einzige Seewein Württembergs erzeugt wird. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Kirchen und Kapellen, das Schlössle und der Seepark.
Museum im Schlössle
Das Schlössle, erbaut 1829, liegt im idyllischen Schlössle-Park mit altem Baumbestand und Konzertmuschel. Das Museum präsentiert die so genannten Schwimmenden Kunstwerke des einheimischen Bootsbauers und Künstlers Ivan Trtanj, der in über 30 Jahren original- und detailgetreue Prunkschiffe des 18. Jahrhunderts geschaffen hat. Insgesamt sind es 15 Schiffsmodelle, zumeist Lustschiffe und Prunkbarken aus dem Barock und Rokoko.
Kressbronner (Barock-)Kirchenweg
Auf rund 17 km führt der Kressbronner Kirchenweg zu folgenden sehenswerten Kirchen und Kapellen: Eligiuskapelle am Rathausplatz, Mariä-Himmelfahrt-Kapelle im Ortsteil Schleinsee, Sebastianskapelle im Ortsteil Betznau, St. Josefs-Kapelle im Ortsteil Tunau. Start ist am Kressbronner Rathausplatz.
Bauernpfad
Der Bauernpfad (vormals Obst- und Weinlehrpfad) zeigt auf seinem rund 2,5 km langen Rundweg mittels Infotafeln allerlei wissenswertes zu den Themen Landschaft, Wein, Obst, Hopfen, Wald und Milch- und Viehwirtschaft. Für Kinder gibt es Spielgeräte, eine Duftbox und einen Hopfen-Kletterturm.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken