Kupferzell

Ehemaliges Residenzschloss
Das kleine Kupferzell liegt an der Kupfer, einem Nebenfluss der Kocher. Sehenswert sind das ehemalige Residenzschloss von 1721 mit Schlosspark, das heute die Akademie für Landbau und Hauswirtschaft beherbergt sowie die evangelische Kirche im Teilort Westernach, die auf das 15. Jahrhundert zurück geht.
Die Saurier von Kupferzell-Bauersbach
Ein Autobahnbau führte 1977 zur Entdeckung eines Massengrabs fossiler Saurier. Rund 30.000 Fundstücke, die rund 200 Millionen Jahre alt sind, konnten geborgen werden. Darunter vor allem Reste von Sumpfbewohnern wie den Mastodonsaurus und Plagiosaurus, aber auch Meeresreptilien der Gattung Nothosaurus, diverse Fische sowie Reptilien. Die Funde sind in folgenden Museen zu bestaunen: Urweltmuseum Waldenburg, Muschelkalkmuseum Ingelfingen sowie Löwentormuseum Stuttgart





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken