Laboe

Ostseebad
Das Seebad Laboe bezeichnet sich selbst als "Die Sonnenseite der Kieler Förde". Es verfügt über 2 Yachthäfen, einen Fischerei- und einen Gewerbehafen mit einem Museumssteg. Es gibt einen Rosengarten, eine Musikmuschel und einen Kurpark.
Meerwasserschwimmhalle
Laboes größte Freizeiteinrichtung ist ein Familien- und Wellnessbad, das wunderschön am Ostseestrand gelegen ist. Das Meerwasser der Kieler Förde wird über 380 m lange Rohre aus 10 m Tiefe angesaugt, gereinigt, gefiltert und erwärmt.
Meeresbiologische Station
Die Meeresbiologische Station, die sich in einem so genannten Naturerlebnisraum befindet, ermöglicht einen Einblick in die Unterwasserwelt der Ostsee. Im umgebenden Gelände des Naturerlebnisraumes führen Sandpfade vorbei an Informationstafeln, die Wissenswertes zur Vogelwelt, Strandfunden sowie zur Entstehungsgeschichte der Küstenlandschaft vermitteln.
Marine-Ehrenmal
Das 72 m hohe und in seiner Gestaltung einmalige Ehrenmal von 1936 kann über 341 Stufen oder mit dem Fahrstuhl erklommen werden. Von der Aussichtsplattform hat man einen herrlichen Ausblick bis nach Dänemark. Zum Ehrenmal gehört eine unterirdische Gedenkhalle mit zahlreichen Schiffsmodellen und marinegeschichtlichen Exponaten.
Technisches Museum U-995
Am Strand direkt vor dem Ehrenmal befindet sich das U-Boot U-995, das 1943 bei Blohm & Voss, Hamburg gebaut wurde und das heute als technisches Museum fungiert.
Höhepunkte
Dorschtage
Hafengeburtstag
Tag der Seenotrettung
Weinfest
Piratentag





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken