Landau in der Pfalz

Metropole der Südpfalz
Die alte Festungsstadt Landau markiert den geographischen Mittelpunkt der Urlaubsregion Südliche Weinstrasse. Inmitten sanft geschwungener Weinberge und begünstigt durch das milde Klima gehört Landau zu den größten Weinbau treibenden Orten Deutschlands. Landau rühmt sich zudem vieler Beinamen wie Universitäts-, Wein- und Gartenstadt. Wahrzeichen der Stadt ist die evangelische Stiftskirche von 1333 n.Chr..
Sehenswertes
Jugendstil-Festhalle, das Alte Kaufhaus, das Hafermagazin, der Lazarettgarten, das Quartier Chopin, der Galeerenturm, das Böckingsches Palais, das Fort (Rest der Befestigungsanlage) und viele mehr.
Museen
Landauer Kutschen-Kabinett; Landauer Stadtarchiv; Strieffler-Haus, ein Art Déco/Jugendstil Gebäude mit Kunstausstellungen; Kunstverein Villa Streccius; Frank-Loebsches-Haus mit Dauerausstellung über die Geschichte der Juden in Landau und Sinti und Roma in der Pfalz.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Zoo Landau
Reptilium Terrarien- und Wüstenzoo
Straße der Demokratie
In Landau erinnert eine Gedenktafel für Franz Xaver Gabelsberger an den sogenannten Assisenprozess von 1833, in dem die Hauptverantwortlichen der nationalen Demonstration auf dem Hambacher Schloss in Landau abgeurteilt werden sollten.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken