Landsberg am Lech

Romantik am Lech
Landsberg besitzt eine einzigartige historische Altstadt und wird auch das Bayerische Rothenburg genannt. Im Mittelpunkt der Altstadt steht der Marienbrunnen von 1700, darum herum zahlreiche sehenswerte Bauwerke wie das prächtige Rathaus mit einer hoch aufragenden Giebelfront, der Schmalzturm, der Nonnenturm, das Ursulinenkloster und die Klosterkirche Zur Hl. Dreifaltigkeit mit einer prächtigen barocken Ausstattung. Wahrzeichen der Stadt ist das gotische Bayertor, das als die schönste Toranlage Süddeutschlands gilt. Die verwinkelten Gassen und die vielen Plätze in der Stadt verbreiten ein romantisches Flair und laden zum Verweilen ein. Besonders malerisch wirkt die Stadtansicht über das breite Lechwehr, das seit dem 14. Jahrhundert zum Stadtbild gehört.
Museen
Das Neue Stadtmuseum zeigt neben ständig wechselnden Kunstausstellungen Exponate aus der Stadtgeschichte. Das Herkomer-Museum neben dem Mutterturm am Lechufer beherbergt eine Gemäldesammlung von Hubert von Herkomer.



◀ 
Blick auf die historische Altstadt
 ▶
foto
Foto: Tourist-Info Landsberg am Lech
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken