Langenberg (Rothaargebirge)

Der Unscheinbare
Der Langenberg im Rothaargebirge ist mit 843,2 Metern ü. NN der höchste Berg Nordrhein-Westfalens. Der Gipfel liegt in einer Hochheidelandschaft auf der Gemarkung der Stadt Olsberg im Hochsauerlandkreis. Die Grenze zum Bundesland Hessen verläuft nur wenige Meter vom Gipfelkreuz entfernt. Insgesamt ist der Langenberg eher unscheinbar. Andere Erhebungen in der Nähe, vor allem der Kahle Asten mit dem Astenturm und der Ettelsberg mit dem Hochheideturm, sind deshalb deutlich bekannter.
Wandern auf den Langenberg
Der Langenberg liegt am Rothaarsteig, einem 154 Kilometer langen Fernwanderweg von Brilon nach Dillenberg. Nächste Bahnstation ist Willingen (Upland) in Hessen an der Uplandbahn von Brilon Wald nach Korbach, mit Verbindungen von und nach Dortmund und Kassel. Von dort sind es (über Richtplatz) etwa fünf Kilometer zum Langenberg. Noch kürzer ist der Weg vom nordrhein-westfälischen Niedersfeld aus (über Oberer Burbecker Platz). In Niedersfeld bestehen Busverbindungen zu den Bahnhöfen Winterberg, Bigge und Olsberg. Auch bei Anreise mit dem Auto sind Willingen und Niedersfeld geeignete Ausgangspunkte. Die kürzesten Wege sind als Zugangswege zum Rothaarsteig ausgeschildert.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken