Lichtenfels

Deutsche Korbstadt
Lichtenfels hat sich als Deutsche Korbstadt einen Namen gemacht: hier gibt es einen traditionellen Korbmarkt, eine Korbstadtkönigin, den größten und kleinsten Korb der Welt sowie Deutschlands einzige Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung. Die Altstadt, die ihren fränkischen Charakter bewahren konnte, besitzt einige Sehenswürdigkeiten wie das historische barocke Rathaus, das Bamberger Tor, den Kronacher Torturm sowie den Roten Turm. Dominiert wird das Stadtbild durch das über den Häusern am Marktplatz thronende Renaissance-Stadtschloss von 1555. Beeindruckend ist auch die Kirche Mariä Himmelfahrt mit ihrem mächtigen Fünfspitzturm aus dem 14./15. Jahrhundert. Das Stadtmuseum präsentiert alles zur Stadtgeschichte und den Korbhandel.
Planetenweg Lichtenfels
Der rund 12 km lange Lehrpfad gilt als Deutschlands erster Planetenweg. Die Strecke, die vom Coburger Land durch den Banzer Wald ins Obere Maintal führt, verdeutlicht die gewaltigen Ausmaße unseres Sonnensystems und zwischen den Planeten.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken