Linke Rheinstrecke Koblenz - Mainz

Eine der schönsten Bahnstrecken
Die Eisenbahnstrecke auf der linken Rheinseite von Köln über Bonn, Koblenz und Bingen nach Mainz gilt wegen ihres Verlauf durch das Mittelrheintal als eine der landschaftlich schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Als erster Abschnitt wurde 1844 das Teilstück Köln - Bonn eingeweiht, fünfzehn Jahre später war die Strecke durchgehend befahrbar. Bis zur Eröffnung der Schnellfahrstrecke Köln - Rhein/Main war die linke Rheinstrecke die wichtigste Nord-Süd-Verbindung und die meistbefahrene Eisenbahnstrecke Deutschlands.
Rheinromantik per Bahn
Vor allem die Fahrt von Koblenz nach Bingen durch das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal bietet auf nur 60 Kilometern eine kaum fassbare Vielzahl von Eindrücken, seien es die Türme, Burgen und Schlösser im Fluss und über den Felshängen, die Weinreben an den steilen Hängen, Kirchen und Häuser in den durchfahrenen Ortschaften und nicht zuletzt der rege Schiffsverkehr auf dem Rhein. Für den vollen Genuss empfiehlt es sich, in Fahrtrichtung Mainz links zu sitzen und in der Gegenrichtung umgekehrt.
Bahn und Schiff
Bahn- und Schifffahrt lassen sich zu einem kleinen Tagesausflug kombinieren: Die Fahrt von Koblenz nach Bingen dauert mit dem IC rund eine halbe Stunde, das Schiff zurück nach Koblenz ist dann fast vier Stunden unterwegs. Für die Bergfahrt von Koblenz nach Bingen benötigt das Schiff sogar sechs Stunden.

Region
Oberes Mittelrheintal




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken