Linum

Vogelrastplatz
Das Wahrzeichen von Linum, einem Ortsteil der Gemeinde Fehrbellin, ist die imposante Backsteinkirche mit eiserner Turmkrone. Durch den Abbau von Torf entstanden ausgedehnte Wasserflächen von rund 240 ha Fläche, die heute einer großen Zahl von Storchen alljährlich im Frühjahr und Sommer als Brutplatz dienen und dem Ort den Beinamen "Storchendorf" einbrachten. Im Herbst wird die Gegend zum wohl größten Kranich- und Gänserastplatz Europas. Für Interessierte bietet die Station des Naturschutzbundes Führungen auf den Spuren der Kraniche an.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken