Lubmin

Das Einzige
Das einstige Fischer- und Bauerndorf Lubmin, das zwischen den beiden großen Ostseeinseln Rügen und Usedom liegt, ist das einzige Seebad am Greifswalder Bodden. Der rund 5 km lange Strand, die Kliffküste und malerische Kiefernwälder prägen die Landschaft um den Ort. Am seicht abfallenden Strand gibt es eine 350 m lange Seebrücke, das Seebadzentrum sowie den Lubminer Teuelsstein (einen Eiszeit-Findling).





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken