München

Metropole an der Isar
Die bayerische Landeshauptstadt München ist mit 1,4 Millionen Einwohnern nach Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt Deutschlands. Die Gründung der Stadt reicht ins 12. Jahrhundert zurück. Durch den Bau einer Isarbrücke und die gezielte Sabotage anderer Handelswege profitierte die Stadt vom einträglichen Salzhandel. Als Residenz von Herzögen, Königen und Kaisern wurde die Stadt immer stärker befestigt. Mit Karlstor (Neuhauser Tor), Sendlinger Tor und Isartor sind noch Teile der zweiten Stadtbefestigung aus dem Mittelalter erhalten. 1468 wurde der Grundstein zur Frauenkirche gelegt, 1589 wurde das Hofbräuhaus gegründet.
Sehenswert
München weist zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus allen Bau- und Kulturepochen auf: Marienplatz mit Neuem Rathaus, Frauenkirche, Viktualienmarkt, Residenz, Nationaltheater, Ludwigsstraße mit Bayerischer Staatsbibliothek, Universität und Siegestor, Müllersches Volksbad, Planetenweg vom Deutschen Museums zum Tierpark Hellabrunn, Olympiapark.
Museen
Alte und Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne, Städtische Galerie im Lenbachhaus, Deutsches Museum als größtes naturwissenschaftlich-technisches Museum der Welt, Bayerisches Nationalmuseum, Filmmuseum München.
Das größte Volksfest der Welt
Seit 1810 findet auf der Theresienwiese jährlich das Oktoberfest statt, mit rund sechs Millionen Besuchern inzwischen das größte Volksfest der Welt. Eröffnet wird das Fest immer am vorletzten Samstag im September, es dauert bis zum ersten Sonntag im Oktober, in manchen Jahren bis zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober.
Bavaria Filmstadt
Die Bavaria Filmstadt bietet filmtouristische Attraktionen auf dem Gelände der Bavaria Film in Geiselgasteig. Die Hauptattraktion ist die Bavaria Filmtour und das 4D-Erlebniskino.



Olympiapark
foto
Foto: Robert Köhn, pixelio.de


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken