Münstertalbahn

Durch das Tal des Neumagen
Die Münstertalbahn ist eine Nebenbahn der Rheintalbahn im Südwesten von Baden-Württemberg. Sie führt über 9 Stationen und 11 Kilometer von Bad Krozingen über Staufen im Breisgau entlang des Flüsschen Neumagen nach Münstertal (Schwarzwald). Die Bahn wurde 1984 gebaut, weil die Rheintalbahn nicht an den Städte Staufen und Sulzburg vorbeiführte. Der Zweig von Staufen nach Sulzburg wurde allerdings 1969 für den Personenverkehr stillgelegt.
 
Betrieben wird die Münstertalbahn als Kursbuchstrecke 725 von der landeseigenen Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG). Einige der Triebwagen fahren durch bis Freiburg im Breisgau. Bis zum Jahr 2018 soll die Strecke Teil eines S-Bahn-Netzes im Freiburger Raum werden.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken