Malsch

Goetheanum
Malsch ist eine kleine Gemeinde mit knapp 15.000 Einwohnern in der Rheinebene am Rand des Schwarzwalds. Sehenswert ist die voll funktionsfähige historische Stadtmühle (mit Mühlenmuseum), das Schindlerhaus, das Heimatmuseum mit "Schneiderstube" im Ortsteil Völkersbach sowie ein Tympanon aus dem 12. Jahrhundert, das sich an der Friedhofskapelle St. Peter befindet. Als wichtigste Sehenswürdigkeit gilt der Modellbau eines Goetheanums aus den Jahren 1907/08. Der Bau, der nach Vorgaben Steiners gestaltet wurde, ist mit den erstmals aus Eichenholz ausgeführten so genannten Planetensäulen ausgestattet und der einzige noch bestehende Planetensäulenraum. Das Modell kann begangen werden.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken