Messel

Weltnaturerbe: Grube Messel
Die Fossilienlagerstätte Grube Messel gehört seit 1995 zu den UNESCO-Weltnaturerbestätten. Sie ist mit über 40.000 Funden eine der ergiebigsten Säugetier-Fossillagerstätten der Erde. Die Funde von vor rund 47 Millionen Jahren umfassen etwa 109 Pflanzenfamilien, 8 Fisch-, 31 Reptilien-, 5 Amphibien-, 50 Vogel- und 30 Wirbellosen-Tierarten. Zu den spektakulärsten Funden gehören die über 70 Urpferd-Skelette.

siehe auch
UNESCO-Welterbe




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken