Mettlach

An der Großen Saarschleife
Mettlach ist eine Gemeinde im saarländischen Landkreis Merzig-Wadern. Der Hauptort liegt zu beiden Seiten der Saar am Ausgang der Großen Saarschleife. Der Aussichtspunkt Cloef mit dem bekannten Panoramablick über die Schleife liegt im Ortsteil Orscholz, der seit 2004 heilklimatischer Kurort ist.
Saarschleife erkunden
Von Mettlach aus kann die Saarschleife auf verschiedene Weise erkundet werden: Gemächlich und beschaulich sind Saarschleifenfahrten mit dem Ausflugsschiff. Der Aussichtspunkt Cloef in Orscholz lässt sich mit dem Bus oder dem Auto erreichen, hier sind die Fußwege nicht allzu lang. Eine Tagestour zu Fuß führt von Mettlach über die Cloef und die Burg Montclair nach Besseringen und von dort mit dem Zug zurück (Fahrzeiten der Personenfähre Welles beachten).
Sehenswert in Stichworten
Saarschleife mit Aussichtspunkt Cloef im Ortsteil Orcholz. Alter Turm, ottonische Grabkapelle des Heiligen Lutwinus und ältester Sakralbau des Saarlandes. Burg Montclair auf dem Burgberg im Innern der Saarschleife.
Museum
Keramikmuseum Mettlach an der Saaruferstraße, mit Villeroy & Boch Sammlungen aus fünf Epochen, ausgehend vom 18. Jahrhundert.
Villeroy & Boch
Mettlach ist Hauptsitz des Keramikherstellers Villeroy & Boch, der nach seinen beiden Gründern Nicolas Villeroy und François Boch benannt ist. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Firma weltbekannt, nicht zuletzt durch ihre gemusterten Bodenfliesen, die Mettlacher Platten. Das Erlebniszentrum von Villeroy & Boch befindet sich in einer ehemaligen Benediktiner-Abtei. Das Museumscafe, das von Villeroy & Boch im Stil des Dresdner Milchladens nachgebaut wurde, ist Teil der Ausstellung.

Ortsteil
Orscholz


Saarschleife von der Cloef aus gesehen
foto
Foto: lokilech / wikimedia
Lizenz: CreativeCommons-Lizenz by-sa-3.0-de


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken