Minden

Domschatz
Minden besitzt eine mittelalterliche Altstadt mit zahlreichen sehenswerten Fachwerkhäusern und kopfsteingepflasterten kleinen Gassen. Das Stadtbild ist geprägt von Gebäuden im Stil der Romanik, Gotik, Klassizismus, Historismus und der Weserrenaissance. Besonders beeindruckend ist der mehr als 1000-jährige Dom, der als die schönste Hallenkirche Deutschlands gilt und in der Domschatzkammer den Mindener Domschatz beherbergt.
Museen
Preußen-Museum NRW
 
Mindener Museum
 
Museums-Eisenbahn Minden
 
Weitere Sehenswürdigkeiten
Botanischer Garten
 
Schloss Haddenhausen
 
Fischerstadt
 
Rekonstruierte Schiffmühle
 
Historischer Raddampfer
 
Planetenweg
 
Wasserstraßenkreuz Minden
Eine verkehrstechnische Besonderheit ist das Wasserstraßenkreuz Minden, bei dem seit 1915 der Mittellandkanal in einer 13 m hohen und 341 m langen Trogbrücke über das Wesertal und die Weser geführt wird. Zwei Verbindungskanäle mit Schleusen ermöglichen der Schifffahrt den Wechsel zwischen beiden Wasserstraßen. Die Anlage, die als eines der größten Wasserstraßenkreuze der Welt gilt, kann im Rahmen einer "Kreuzfahrt" besichtigt werden, bei denen Schachtschleuse, Pumpwerk, Kanalbrücke und Südabstieg gezeigt werden.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken