Morgenröthe-Rautenkranz

Erholungsort
Der staatlich anerkannte Erholungsort Morgenröthe-Rautenkranz ist ein Ortsteil der sächsischen Gemeinde Muldenhammer im Naturpark Erzgebirge-Vogtland. Einst wurde hier Zinn abgebaut, später in großem Umfang Eisen verhüttet - in Morgenröthe steht noch heute der mächtige Hochhofen von 1820, der seiner Zeit zu den größten seiner Art in Sachsen gehörte und heute zu einem Freilichtmuseum umgestaltet wurde.
Deutsche Raumfahrtausstellung
Am 26.08.1978 startete der erste deutsche Kosmonaut, Dr. Sigmund Jähn ins All. Die damals in seinem Geburtsort Morgernröthe-Rautenkranz eröffnete Exposition entwickelte sich bis heute zu einer gesamtdeutschen Ausstellung und dokumentiert durch einzigartige Modelle und Originale die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Raumfahrt.



Raumfahrtausstellung
foto
Foto: Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken