Oberharmersbach

Im ehemals freien Reichstal Harmersbach
Oberharmersbach im Harmersbachtal ist ein Dorf im mittleren Schwarzwald, in dem heute der Tourismus eine wichtige Rolle spielt. Viele Schwarzwaldhöfe bieten günstige Ferienwohnungen an. Vor allem Wanderfreunde und Erholungsuchende kommen auf ihre Kosten. Oberharmersbach-Riersbach ist Endpunkt der Harmersbachtalbahn, einer Nebenstrecke der Schwarzwaldbahn von Biberach (Baden) her.
Vielfältige Wandermöglichkeiten
Oberharmersbach bietet wie viele Schwarzwalddörfer eine Fülle von attraktiven Wandermöglichkeiten, zum Beispiel vom Wanderparkplatz Löcherbergwasen zum Schäfersfeld-Pass mit herrlichem Blick in Renchtal (5 km, fast eben). Oder man folgt dem großen Hansjakobweg, einem Rundwanderweg rund um das Kinzigtal, auf dem Teilstück von Oberharmersbach nach Zell am Harmersbach und fährt mit dem Bähnle zurück (13 Kilometer und 380 Höhenmeter).
Aussichtsreiches Oberharmersbach
Es gibt 5 Aussichtspunkte, die durch Wanderwege miteinander verbunden sind: ein riesiger Holzbilderrahmen, eine gemütliche Vesperecke, eine Hängematte, ein außergewöhnlicher Wegweiser, ein Holzsofa und bequeme Sonnenliegen. Die Wanderwege haben entsprechende Namen erhalten und reichen von "Alle auf einen Streich" mit 21 km Länge bis zu "Kurz aber O'ha" mit 4,4 km Länge.



Ortsansicht
foto
Foto: Tourist-Information Oberharmersbach
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken