Oberkirch

Schwarzwald und Reben
Am Eingang des schönen Renchtals gelegen vereinen sich hier die Vorzüge des Schwarzwaldes mit denen des Oberrheins. Inmitten der milden Vorbergzone liegt Oberkirch mit seinen malerischen Gassen im historischen Altstadtkern.
Sehenswertes
Burgruine Schauenburg, Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern, Stadtgarten, Historischer Stadtteil Gaisbach mit St. Georgskapelle, Schloss Gaisbach, Wallfahrtskapelle St. Wendel, Heimat- und Grimmelshausenmuseum, Wallfahrtskirch Mariä Krönung Lautenbach
Wein-, Obst- und Gehölzlehrpfad
Im Ortsteil Oberkirch-Tiergarten, Länge 3,5 km, beginnend am Steinfeldkreuz im Rebberg. 24 Tafeln geben Auskunft über die im Renchtal wachsenden Rebsorten, über die heimischen Obstsorten und über Beeren.
Rundwanderweg Renchtalsteig
Die im Renchtal liegende Orte Oberkirch, Lautenbach, Oppenau und Bad Peterstal- Griesbach verfügen mit dem Renchtalsteig über einen rund 100 km langen Rundwanderweg, der in 5 Etappen unterteilt ist. Er wurde Ende 2010 mit dem Wanderzertifikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.



Burgruine Schauenburg
foto
Foto: Tourist-Information Oberkirch
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken