Obernau (Rottenburg)

Sehenswertes
Obernau ist ein Stadtteil von Rottenburg am Neckar im Landkreis Tübingen und liegt rund sechs Kilometer westlich der Stadt im Neckartal. Die kleine Gemeinde wartet mt einer Reihe von Sehenswürdigkeiten auf: Das Schloss von 1755 mit dem Eselsturm, einem spätmittelalterlichen Rundturm, ist ein Nachfolgebau an der Stelle einer ehemaligen Wasserburg aus dem 11. Jahrhundert, die den Edelfreien von Ow als Stammsitz diente. Ein historischer Tante-Emma-Laden wurde in Privatinitiative zu einem Museum umgestaltet (geöffnet jeden ersten Sonntag im Monat von April bis Oktober). Im Rommelstal lagen die Quellfassungen der römischen Wasserleitung von Rottenburg. Ein restauriertes Teilstück der Leitung kann besichtigt werden. Nicht zuletzt sprudelt in Obernau eine Sauerquelle, das ist eine Mineralwaser-Quelle, deren Wasser besonders stark mit Kohlendioxid versetzt ist. Ähnliche Quellen haben dem benachbarten Bad Niedernau zu seinem Bad-Status verholfen.

siehe auch
Rottenburg am Neckar


Reste der römischen Wasserleitung
foto
Foto: Verein Römerstraße Neckar-Alb-Aare
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken