Oberschwäbische Barockstraße (West)

Weltliche und sakrale Pracht
Der Barock ist die Kunstform des Absolutismus und der Gegenreformation, gekennzeichnet durch üppige Prachtentfaltung und Auflösung der Grenzen zwischen den Kunstgattungen. Ihren stärksten Ausdruck fand die Kunst des Barock in der Architektur. Licht, Malerei und Plastik werden in den architektonischen Rahmen einbezogen. Die Westroute der Oberschwäbischen Barockstraße zweigt bei Riedlingen von der Hauptroute Mitte ab und erschließt auf einer Strecke über Bad Saulgau, Sigmaringen, Meßkirch, den Linzgau und Überlingen barocke Prachtbauten weltlicher und kirchlicher Fürsten.

Route
Oberschwäbische Barockstraße
Regionen
Bodensee (Ferienregion)
Schwäbische Alb




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken