Ortenau

Liebliche Landschaft
In der Ortenau gehen die steilen Westhänge des Schwarzwalds in hügelige Wein- und Obstplantagen über. Die tief heruntergezogenen Walmdächer der Schwarzwaldhöfe liegen in Sichtweite von malerischen Winzerdörfern, die sich an die Hügel und Täler der Vorgebirgszone anschmiegen. Der Name der Ortenau leitet sich von einer Befestigungsanlage auf einem Vorsprung am Eingang des Kinzigtals ab. Hier steht heute das Schloss Ortenberg. Wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Ortenau ist Offenburg.
Ortenauer Weinpfad
Der Ortenauer Weinpfad schlängelt sich auf etwas mehr als 100 Kilometern durch malerische Winzerdörfer und paradiesische Weinlagen. Der Wanderweg beginnt in Gernsbach im Murgtal und führt in sechs Etappen über Baden-Baden, Kappelrodeck, Oberkirch, Zell-Weierbach und Gengenbach nach Diersburg. Die einzelnen Etappen sind dabei zwischen 11,5 und 23 km lang und führen an den schönsten Aussichtspunkten vorbei. Auf der gesamten Strecke bieten sich immer wieder Einkehrmöglichkeiten in gemütlichen Gasthäusern und Straußwirtschaften.

Route
Badische Weinstraße (Ortenau)




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken