Peenemünde

Historisch-Technisches Museum
Das kleine Peenemünde, die nördlichste Gemeinde der Insel Usedom, ist vor allem durch seine Heeresversuchsanstalt des Dritten Reiches bekannt geworden. Hier gelang 1942 der weltweit erste Start einer Rakete ins All. Eine Aufarbeitung der Geschichte der Entwicklung der als V2 bekannt gewordenen "Wunderwaffe" findet im Historisch-Technischen Museums Peenemünde statt. Dieses befindet sich im Kraftwerk der ehemaligen Heeresversuchsanstalt, das als das größte technische Denkmal Mecklenburg-Vorpommerns gilt.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken