Pfullendorf

Wo Rhein und Donau sich scheiden
Die ehemals freie Reichsstadt Pfullendorf liegt genau über der landschaftlich reizvollen europäischen Wasserscheide von Rhein und Donau inmitten des Linzgaus, einer milden Landschaft zwischen Bodensee und Donautal. Auf einem rund 9 km langem Wanderweg entlang der Wasserscheide Rhein-Donau von Straß nach Aftholderberg lässt sich diese Gegend am Besten erkunden.
Sehenswertes
Pfullendorf besitzt eine Altstadt mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Besonders sehenswert sind das Obere Tor, Wahrzeichen der Stadt und schönste Doppeltoranlage im Bodenseegebiet, sowie der Marktplatz, das Alte Haus, ein im Jahr 1317 in alemannischer Hochständerbauweise erbautes Bürgerhaus, die Steinscheuer von 1515, die Barockkirche St. Jakob und das Rathaus von 1524 mit dem historischen Rathaussaal.
Museen
Städtische Galerie im Alten Löwen, Heimat und Handwerksmuseum im Bindhaus.
Seepark Linzgau
Der Seepark Linzgau ist eine familienfreundliche Parkanlage am Pfullendorfer Stadtrand. Es gibt zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, u.a. einen Badesee, einen Wasserskipark, eine Abenteuer-Minigolfanlage, einen Planetenweg und einen Erlebnistierpark.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken