Porzellanstraße Bayern

Weißes Gold
Die erst 2003 gegründete Bayerische Porzellanstraße führt auf rund 550 km durch Orte, in denen die Herstellung des "Weißen Goldes" Spuren hinterlassen hat. In zahlreichen Museen lassen sich die herausragenden Ergebnisse dieses glanzvollen Handwerkes bewundern. Fachgeschäfte und Werksverkäufe tun ihr übriges.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken