Pottenstein

Felsenstädtchen
Der staatlich anerkannte Luftkurort Pottenstein verfügt über einen staatlich anerkannten Heilstollen-Kurbetrieb (in der Teufelshöhle) und über ein Naturschwimmbad, das Felsenbad Pottenstein. Das malerische Pottenstein wird durch umliegenden steil aufragenden Felsformationen und die Burg Pottenstein geprägt. Sehenswert sind in der Altstadt einige schöne Fachwerkhäuser, die Kirche St. Bartholomäus mit Rokokoausstattung von 1775 und die Kunigundenkirche.
Burg Pottenstein
Die auf einem Felssporn liegende Burg Pottenstein ist eine der ältesten Burgen der Fränkischen Schweiz. Im Burgmuseum gibt es Schauräume mit kompletten Einrichtungen, historische und kulturgeschichtliche Exponate. Vom Park der Burg hat man einen herrlichen Ausblick auf den Ort.
Teufelshöhle
Die Teufelshöhle, die auf einer Länge von 1,5 km begehbar ist, gilt als eine der größten und bekanntesten Höhlen Deutschlands mit jährlich rund 160.000 Besucher.



◀ 
Teufelshöhle
 ▶
foto
Foto: Tourismusbüro Pottenstein
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken