Prähistorische Pfahlbauten

UNESCO-Weltkulturerbe
Unter dem Namen "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen" hat die UNESCO im Juni 2011 insgesamt 111 Pfahlbaufundstellen in den 6 Alpenländern als grenzüberschreitendes Weltkulturerbe anerkannt. Sie repräsentieren ein archäologisches Erbe, das bis in die Zeit um 5000 vor Christus zurückreicht. In Deutschland befinden sich insgesamt 18 Fundstellen in Baden-Württemberg und Bayern. Am Bodenseeufer gibt es 9 Pfahlbaustationen, in Oberschwaben weitere 6 Fundstellen und die restlichen 3 befinden sich südlich von Augsburg und im Starnberger See.
Bedeutende Pfahlbau-Museen
Federseemuseum
Bad Buchau
Pfahlbaumuseum
Uhldingen-Mühlhofen
Prähistorische Siedlung
Pestenacker

Mehr zum Thema
Bad Buchau
Uhldingen-Mühlhofen
Pestenacker




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken