Rösrath

Tor zum Bergischen Land
Im über 1100 Jahre alten Rösath, das sich selbst als das Tor zum Bergischen Land bezeichnet, zeugen viele Sehenswürdigkeiten wie alte Adels- und Rittersitze, historische Hofanlagen, Kirchen und Klosterbauten von der langen Ortsgeschichte. Besonders sehenswert ist das barocke Schloss Eulenbroich, ein ehemaliger Adelssitz, das in einem Park am See liegt. Dessen Torhaus gilt als Wahrzeichen der Stadt und zugleich als "Tor zum Bergischen Land".





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken