Redekin

 
Das um 1144 erstmals erwähnte Dorf gehörte zum ältesten Grundbesitz des Klosters Jerichow. Es ist heute ein Ortsteil von Jerichow.
Straße der Romanik
Die um 1200 erbaute Backsteinkirche gehört mit ihren charakteristischen romanischen Friesverzierungen am Schiff und an der Apsis zu den bedeutendsten Bauten im Umkreis des Klosters in Jerichow. Eine Besonderheit sind die an der Südwand des Chores eingeritzten Sonnenuhren.

siehe auch
Jerichow




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken