Remseck am Neckar

Burg und Schloss Remseck
Die Große Kreisstadt Remseck am Neckar besteht aus den sechs Ortsteilen Aldingen, Hochberg, Hochdorf, Neckargröningen, Neckarrems und Pattonville, das von 1955 bis 1993 eine amerikanische Siedlung war. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die historische Pfarrbibliothek der Margaretenkirche und das Handwerkermuseum in Remseck-Aldingen, die historische Ölmühle und die historische Schmiede im Ortsteil Neckargröningen sowie die Heimatstube des Remser Heimatvereins, das Museum Altes Schulhaus und das Radiomuseum im Ortsteil Neckarrems. In Neckarrems befindet sich auch auf einem Bergsporn das Schloss Remseck von 1842 und die Reste der mittelalterlichen Burg Remseck.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken