Hansestadt Rostock

Perle der Ostsee
Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die einen reichen Altbaubestand in einem nahezu geschlossenen historischen Stadtkern besitzt, wird durch die älteste Universität Nordeuropas (gegründet 1418), Kirchen, Klöster, Stadttore und der allgegenwärtigen Backsteingotik geprägt. Sehenswert sind besonders die Marienkirche, Petrikirche, Nikolaikirche, das Kloster zum Heiligen Kreuz, das Rathaus, das Ständehaus sowie das imposante Steintor. Den Hafen, der heute ein bedeutender Kreuzfahrthafen ist, kann man am besten bei einer Hafenrundfahrt mit einem historischen Dampfer kennen lernen.
Museen
Kunsthalle
Schifffahrtsmuseum
Heimatmuseum
Kulturhistorisches Museum
Munch-Haus
Gedenkstätte des BStU
Sehenswertes
Zoologischer Garten
 
Darwineum
 
Botanischer Garten
 
Seebad
Die Rostocker Stadtteile Warnemünde, Markgrafenheide, Hohe Düne und Diedrichshagen tragen den Titel "Seebad".
Höhepunkte
Hanse Sail
Warnemünder Woche
Stromerwachen

Ortsteil
Warnemünde




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken