Rotenburg an der Fulda

Altes Landgrafenstädtchen
Der Luftkurort Rotenburg ist eine Kleinstadt im Nordosten des Bundeslandes Hessen. Der Stadtname ist vermutlich von der Burg Rodenberg aus dem 12. Jahrhundert abgeleitet, deren Ruinen heute noch auf dem Alten Turm, einem Berg im Stölzinger Gebirge, besichtigt werden können. Von 1627 bis 1834 war Rotenburg die Residenz der Landgrafschaft Hessen-Rotenburg. Aus dieser Zeit stammt das Schloss im Stil der Renaissance, in dem sich heute die Landesfinanzschule Hessen befindet.
Sehenswert
Renaissance-Schloss Rotenburg mit Schlosspark, historische Altstadt und Fachwerkfassaden an der Fulda, Stadtbefestigung mit Hexenturm und Bürgerturm, Wehr und Schleuse und vieles mehr.
Museen
Puppen- und Spielzeugmuseum
Heimatmuseum
Museum für Kunst, Kultur und Karikatur
Jüdisches Museum



Häuserzeile an der Fulda
foto
Foto: Bengt Luuers
Lizenz: CreativeCommons-Lizenz by-sa-3.0-de


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken