Sasbach am Kaiserstuhl

Zwischen Weinbergen und Rheinauen
Zur Weinbau- und Feriengemeinde Sasbach gehören die Ortsteile Jechtingen und Leiselheim. Direkt am Rhein gelegen und begünstigt durch das mediterrane Klima befindet man sich inmitten einer einzigartigen Fauna und Flora.
Sehenswert
Ruine der Burg Limburg aus dem 13. Jahrhundert auf dem Limberg direkt am Rhein; Ruine der Burg Sponeck im Ortsteil Jechtingen.
Umfassender Lehrpfad am Limberg
Der Wissenschaftliche Lehrpfad am Limberg mit einer Länge von 6,5 km beginnt am Parkplatz am Rhein. Er zeigt auf über 100 Tafeln Informationen zu Archäologie, Geschichte, Geologie, Mineralogie, Flora und Fauna, Forstwirtschaft, Weinbau, Obstbau und Rheinregulierung.
Das Leiselheimer Gestühl
Der Ortsteil Leiselheim ist bekannt durch seine Weinlage Leiselheimer Gestühl. Der Begriff "Gestühl" deutet hierbei auf ein Fürstengericht hin, das der deutsche König Otto III in Sasbach einberufen hat. Es gibt Vermutungen, dass die Fürstengerichte in der Folge dem Kaiserstuhl seinen Namen gegeben haben. Anläßlich der 850-Jahrfeier der Gemeinde Leiselheim wurde der "Kaiserstuhl", ein überdimensionaler Stuhl, als weithin sichtbares Symbol im Leiselheimer Gestühl aufgestellt.

Ortsteil
Jechtingen


◀ 
Ruine Limburg
 ▶
foto
Foto: ST, Redaktion
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken