Schönau (Odenwald)

Historisches Städtchen im Odenwald
Das kleine Klosterstädtchen Schönau liegt im Herzen des Steinachtals eingebettet in eine herrliche Naturlandschaft. Im historischen Stadtkern beeindruckt das gut restaurierte Hühnerfautei von 1250, das als das best erhaltene Profangebäude des Hochmittelalters in Deutschland gilt. Das Kulturdenkmal wird heute als stadtgeschichtliches Museum genutzt. Außerdem die Überreste des Zisterzienserklosters von 1142, dessen Größe schlichtweg gewaltig sind. Die Klosterkirche war 84 m lang und 32 m breit, und damit um die Hälfte größer als das bekannte Kloster Maulbronn. Ein historischer Rundgang durch das Klosterstädtchen führt bequem an allen Sehenswürdigkeiten vorbei.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken