Schauinsland

Der Freiburger Hausberg
Der Schauinsland oder "Erzkasten" ist der 1.284 Meter hohe Hausberg von Freiburg im Breisgau und eines der beliebtesten Ausflugsziele der Freiburger im Sommer wie im Winter. Der Aussichtsturm auf dem Gipfel bietet einen Rundblick über Schwarzwald und Vogesen, bei gutem Wetter reicht die Sicht bis zu den Alpen.
Bergwelt Schauinsland
Erschlossen wird der Berg durch die Schauinslandbahn, die mit 3.600 m Länge die längste Kabinenumlaufbahn in Deutschland ist. Bei der 20-minütigen Fahrt von der Talstation in Horben hinauf auf 1220 m.ü.NN. überwindet sie einen Höhenunterschied von 748 m.
Museums-Bergwerk Schauinsland
Im "Erzkasten" wurde seit dem Mittelalter (bis 1954) über 700 Jahre lang sehr erfolgreich Silber, Blei und Zink abgebaut. Das dabei entstandene Grubengebäude misst auf 22 Etagen rund 100 km Länge und ist damit das größte des Schwarzwaldes und der Vogesen. Bei einer geführten Besichtigung kann das gesamte Bandbreite des Erzabbaues hautnah erlebt werden.

siehe auch
Günterstal


Schauinslandbahn
foto
Foto: ST, Redaktion
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken