Scheßlitz

Giechburg
Das kleine Scheßlitz mit seinen insgesamt 30 Ortsteilen liegt von Hügeln umgeben am Rande der Fränkischen Schweiz. Wahrzeichen des Ortes sind die in 530 m Höhe thronende Giechburg sowie die Wallfahrtskirche St. Pankratius auf dem 515 m hohen Gügel, auch Gügelkirche genannt. Sehenswert sind aber auch das historische Ortsbild mit zahlreichen Bürgerhäusern, das ehemalige Zunfthaus der Brauer mit reicher Fachwerkfassade sowie das barocke Elisabethen-Hospital von 1766.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken