Schwabach

Goldschlägerstadt
Weltweit ist Schwabach als Zentrum der Blattgoldherstellung bekannt - obwohl das Handwerk fast ausgestorben ist, gibt es in der Stadt auch heute noch mehrere Betriebe die Gold schlagen. In der historischen Altstadt kann man Blattgold am und im Rathaus bewundern: Beide Türme des aus dem 16. Jahrhundert stammenden Fachwerkgebäudes am Marktplatz wurden 2001 frisch vergoldet. Im Innern wurde der Rathaussaal mit Hilfe von 14.000 Blatt Gold zum Goldenen Saal. Überall in der Altstadt kann man große und kleine Sehenswürdigkeiten rund um das Thema Blattgold entdecken.
Stadtmuseum mit Museumspark
Das Schwabacher Stadtmuseum zeigt international bedeutende Sammlungen und Objekte: Von einer volks- und naturkundlichen Eiersammlung über die Stadtgeschichte des 20. Jahrhunderts bis hin zur Seifenherstellung und -fabrik Ribot sowie Blechspielwaren und Modelleisenbahnen. Besonders anziehend ist die historische Goldschlägerwerkstatt, in der gezeigt wird wie ein Goldschläger traditionell Blattgold herstellt.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Schwabacher Stadtpark
Kirche St. Johannes und St. Martin
Jüdisches Museum Franken
Höhepunkte
Goldschlägernacht
Henseltfestival
Int. Figurentheaterfestival
LesArt - Literaturtage
Schwabacher Meisterkonzerte
Kulturbazar
Wirtefest
und viele mehr...





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken