Schwarzwald Panoramastraße

Straße mit Ausblick
Die Schwarzwald-Panoramastraße führt von Waldkirch im Elztal über den Kandel oder alternativ von Denzlingen durch das Glottertal nach St. Peter, Von dort über St. Märgen, Thurner, Hinterzarten, Titisee und Bärental nach Feldberg. Auf der rund 70 Kilometer langen Strecke bieten sich an vielen Stellen grandiose Ausblicke in die Rheinebene und über den Schwarzwald mit dem Schauinsland und dem Feldbergmassiv.
Verlauf
Von Waldkirch aus folgt man zunächst der L 186, der Kandelstraße. Nach der Kandelpasshöhe in rund 1.200 Meter Höhe geht es wieder bergab bis zur Einmündung in die L 112, die von Denzlingen durch das Glottertal heraufkommt und den anderen Ast der Panoramastraße bildet. Bei St. Peter trifft diese Straße auf die L 127 nach St. Märgen. Von dort erreicht man über die L 128 den Thurner. Auf der B 500 geht es dann bergab bis nach Hinterzarten. Seit 2010 ist die Strecke verlängert bis Titisee und dann über die B 317 bergauf nach Feldberg.
Panoramastraße mit dem Bus
Eine Fahrt über die Schwarzwald Panoramastraße ist nicht nur Auto-, Motorrad- oder Rennradfahrern vorbehalten. Die meisten Teilstrecken sind auch mit öffentlichen Bussen der SBG erschlossen. Von Denzlingen an der Rheintal- und Elztalbahn verkehrt die Linie 7205 nach St. Peter und zeitweise weiter auf den Kandel (regelmäßig nur am Wochenende). Von Kirchzarten gibt es durchgehende Busse der Linie 7216 über St. Peter, St. Märgen und den Thurner nach Hinterzarten. Anfangs- und Endpunkt dieser Linie sind mit der Höllentalbahn verknüpft. Von Titisee nach Feldberg schließlich verkehrt die Linie 7300 (Stand Fahrplan 2011).

Mehr zum Thema
Ferienstraßen in Baden-Württemberg
Touristische Routen im Schwarzwald
Regionen
Schwarzwald
Hochschwarzwald




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken