Sebnitz

Seidenblumenstadt
Der staatlich anerkannte Erholungsort an der deutsch-tschechischen Grenze wird auch Stadt der Kunstblumen oder Stadt der Seidenblumen genannt. Hier steht bis heute alles im Zeichen der Blume, so kann man bei einem Rundgang durch die Schaumanufaktur "Deutsche Kunstblume Sebnitz" das seit 1834 hier heimische Traditionshandwerk kennen lernen. Erholung bietet das Kräutervitalbad sowie das SoliVital Sport- und Freizeitzentrum.
Museen
Haus Deutsche Kunstblume
Afrikahaus
Kunstblumen- und Heimatmuseum

Ortsteil
Hinterhermsdorf




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken