Selb

Stadt des Porzellans
In Selb, das seit nunmehr 200 Jahren als die Stadt des Porzellans gilt, finden sich überall Spuren des Weißen Goldes: zwei Porzellanbrunnen, das Porzellangässchen, das Porzellanglockenspiel am Rathaus, die weltgrößte Porzellan-Kaffeekanne, der Porzellanrundweg und vieles mehr. An Weihnachten steht in der Stadt Europas größter mit Porzellan geschmückter Weihnachtsbaum.
Porzellanikon in Selb-Plößberg
Das so genannte Porzellanikon ist ein ganzer Komplex von Museen bestehend aus 4 Museen in 2 Häusern. In Selb sind 3 Museen: das Europäische Industriemuseum für Porzellan, das Europäische Museum für Technische Keramik und das Rosenthal Museum. Das vierte Museum ist das Deutsche Porzellanmuseum in Hohenberg an der Eger.
Höhepunkte
Internationale Grenzland-Filmtage
 
KunstNachtSelb
 
Fest der Porzelliner
 
Wochen des Weissen Goldes
 
Festival-Mediaval
 
Meilerfest
 





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken