Silberstraße

Glück auf!
Auf rund 140 km Länge zieht sich die Silberstraße durch das Erzgebirge und durch Orte, die in Beziehung zum traditionsreichen Bergbau- und Hüttenwesen stehen. Nicht nur in den Museen gibt es zahlreiche Zeugnisse bergmännischen Wirkens aus 8 Jahrhunderten zu sehen. Viele historische Gebäude und imposante Sakralbauten vermitteln einen Eindruck des einstigen Reichtums, der dem Gebirge in Form von Silber mühsam entrungen wurde. Heute kann man in vielen Besucherbergwerken erfahren, worauf das Brauchtum des Erzgebirges begründet ist.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken