Sinsheim

Zentrum des Kraichgaus
Zum Wahrzeichen Sinsheims, das reizvoll im Hügelland des Kraichgaus liegt, gehört der historische Stiftsturm auf dem Michaelsberg. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Burg Steinsberg im Stadtteil Weiler, eine Stauferburg mit achteckigem Bergfried, die auf einem Basaltkegel errichtet wurde.
Straße der Demokratie
Im Historischen Rathaus befindet sich das Stadt- und Freiheitsmuseum, das einen Einblick in die Sinsheimer Stadtgeschichte bietet. Die Ausstellung spannt einen Bogen von der Ur- und Frühgeschichte über das Mittelalter bis hin zur Revolution 1848/49 und den nachfolgenden Auswanderungen nach Amerika.
Revolution 1848/49
Während der Revolution 1848/49 war Sinsheim ein wichtiger Schauplatz der badischen Demokratie- und Freiheitsbewegung. Das Sinsheimer Rathaus war ab April 1848 in den Händen der revolutionären Demokraten, hier wurde die demokratische Republik ausgerufen und rund 250 Freischärler marschierten nach Heidelberg, um den Hecker-Aufstand zu unterstützen. Nach der Niederschlagung der deutschen Demokratiebewegung mussten ca. 80.000 Badener in die USA auswandern.
Auto & Technik Museum
Mehr als 3.000 Ausstellungsstücke auf über 30.000 qm Hallenfläche: 60 Flugzeuge, darunter die Original Concorde der Air-France und die "russische Concorde" Tupolev TU-144, 20 Lokomotiven, über 300 Oldtimer, 200 Motorräder, 40 Sportwagen, die größte permanente Formel-1 Sammlung Europas und vieles mehr! Außerdem ein IMAX 3 D Filmtheater.
Weitere Museen
Im Ortsteil Sinsheim - Steinsfurt: Friedrich der Große Museum im Museumshof Lerchennest; im Ortsteil Hoffenheim: Heimatmuseum in den historischen Räumen der "Alten Post".





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken