Stadt Wehlen

Im Elbtal
Der bereits über 700 Jahre alte Erholungsort Stadt Wehlen, der zu den kleinsten Städten des Freistaates Sachsen zählt, liegt am Eingang zum Nationalpark Sächsische Schweiz und ist damit ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen dessen romantischer Felsenwelt.. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Pötzscha an der anderen Elbseite, Zeichen und Dorf Wehlen. Zwischen Pötzscha und der Stadt Wehlen verkehrt regelmäßig eine Personenfähre.
Sehenswertes
Historischer Marktplatz mit Radfahrerkirche sowie Rathaus mit Sonnenuhr und Hochwasserstele. Oberhalb befinden sich die Überreste der Burg Wehlen, heute ein guter Aussichtspunkt. Unweit des Ortes liegt der Steinbruch, in dem die Sandsteine für die Dresdner Frauenkirche gebrochen wurden. Im 1925 von Bergsteigern angelegten Pflanzengarten können über 600 Pflanzenarten bewundert werden, während das dort befindliche Heimatmuseum die Geschichte der Steinbrecher & Schiffer zeigt.
Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz
Im Ortsteil Dorf Wehlen wurde auf rund 8000 qm eine Miniaturlandschaft der Sächsischen Schweiz detailgetreu aus original Elbsandstein nachgebildet.



Blick zur Bastei
foto
Foto: ST, Redaktion
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken