Stein

Erholungsort
Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt zwischen Meer, Steilküste, Dünen, Schilfgürtel, Feldern und Salzwiesen. Das Wahrzeichen des Ortes ist die Steiner Mole, die hinaus ins tiefe Wasser führt. Erlebenswert ist auch die Steilküste, auch Kliff genannt, die man am besten über den Fördewanderweg erkundet, wobei sich ein herrlicher Ausblick auf die Kieler Förde bietet.
Weg der Steine
Eine Besonderheit ist der so genannte Weg der Steine, der auf einer kleinen Route insgesamt 12 der für Norddeutschland typischen Findlinge zeigt. Sie stammen ursprünglich aus Skandinavien und wurden während der Eiszeiten durch Gletscher hierher verfrachtet.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken