Steinach im Kinzigtal

Im Gastlichen Kinzigtal
Steinach liegt im Kinzigtal zwischen 200 und 600 m Höhe. Sehenswert sind vor allem das Fachwerkhaus "Schwarzer Adler" von 1716, in dem sich das Heimat- und Kleinbrennermuseum befindet. Herausragend ist die Kirche "Heilig Kreuz", eine der schönsten Barockkirchen im Kinzigtal. Außerdem die so genannte "Schneekapelle", eigentlich "Kapelle Maria-Schnee", sowie im Ortsteil Welschensteinach die Kirche "St. Peter und Paul" und der Museumsspeicher, der erst 2001 restauriert und zum Heimatmuseum umgestaltet wurde.
Steinacher Kräuterpfad
Auf dem Steinacher Kräuterpfad werden auf rund 1,8 km Länge etwa 35 verschiedene heimische Kräuter gezeigt und deren Anwendung in der Naturheilkunde beschrieben.



Steinach-Niederbach
foto
Foto: Tourist Information Gastliches Kinzigtal e.V.
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken