Streitberg

Ruine Neideck und Ruine Streitberg
Die 1219 erstmals erwähnte Neideck war früher Stammsitz des mächtigen Geschlechts der Schlüsselberger und gilt heute als größte Burg in der Region und Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz. Sie erlangte Berühmtheit, da sie in der Zeit der Romantik von Literaten, Dichtern und Malern als Motiv aufgegriffen wurde. Gegenüber der Ruine Neideck liegt Burg Streitberg von 1120, von der nur noch das Burgtor und Teile der Wallmauer sichtbar sind. Sie bietet einen herrlichen Ausblick auf das Wiesenttal und die Ruine Neideck.
Binghöhle Streitberg
Die Höhle, die nach Ihrem Entdecker dem Nürnberger Kommerzienrat Ignaz Bing benannt ist, gilt als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Sie ist auf einer Länge von 300 m erschlossen und besitzt phantastische Tropfsteinformationen. Für Kinder und Kids werden spezielle Märchen- und Abenteuerführungen angeboten.

siehe auch
Wiesenttal




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken