Suhl

Unter dem Domberg
Suhl im Tal von Steina, Lauter und Hasel am Südwesthang des Thüringer Waldes wird vom Suhler Hausberg, dem 675 m.ü.NN hohen Domberg überragt. Im historischen Stadtzentrum gibt es zahlreiche sehenswerte Gebäude wie das markante Rathaus am Marktplatz, das Gerichtsgebäude mit klassizistischer Fassade, die Rokokko-Kirche St. Marien von 1487 sowie die Kreuzkirche von 1731. Das Waffenschmied-Denkmal in der Mitte des Marktplatzes ist das Wahrzeichen der Stadt und ein Symbol für die Suhler Herstellung von Jagd- und Sportwaffen.
Museen
Das Fahrzeugmuseum zeigt auf rund 1100 qm zirka 180 Ausstellungsstücke aus der Geschichte des Suhler Fahrzeugbaus seit 1896. Das Suhler Waffenmuseum, das das einzige Spezialmuseum seiner Art in Europa ist, gibt einzigartige Einblicke in die Waffengeschichte der letzten 7 Jahrhunderte. Im Stadtteil Suhl-Vesser präsentiert das Bergbaumuseum und Besucherbergwerk "Schwarzer Crux" die Geschichte des Bergbaus in der Region.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Tierpark Suhl
 
Sternwarte und Planetarium
 
Segel- und Motorsportflugplatz
 



Stadtansicht
foto
Foto: CCS GmbH/U. Greiser
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken